Zierpflanzen

Dahlie la Cierva

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Dunkelrote Halskrause-Dahlie mit hellen Spitzen und weisser Krause. Die Blüten sind ca. 10 cm gross und die Pflanze wird 150 cm hoch. Wurde 1939 von Theodor Entrup (D) gezüchtet. 

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad.

Dahlia sp., Asteraceae 

1

Dahlie Gelbe Dekorative

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Gelbe, niedrige dekorative Dahlie. Wird ca. 80 cm gross..

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad

Dahlia sp., Asteraceae 

1

Dahlie Gerrie Hoek

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Rosa Seerosen-Dahlie mit 10 cm grossen Blüten. Wird ca. 130 cm gross. Wurde 1942 auf den Markt gebracht. Wurde 1946 von Hoek (NL) gezüchtet. Wird seit Jahrzehnten von der Gärtnerei Waldhaus angebaut. Erlebt zurzeit eine Renaissance. 

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad

Dahlia sp., Asteraceae 

1

Dahlie Wörtherseerose

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Dekorative Dahlie mit 15-20 cm grossen, hellrosa Blüten mit hellgelber Mitte. Wird ca. 120 cm hoch. Wurde 1951 von Voit (D) gezüchtet. 

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad

Dahlia sp., Asteraceae 

1
2
3

Klatschmohn Reconvilier

Einjährige, krautige Wildpflanze. Der Klatschmohn galt früher als bedeutsame Heilpflanze. Die Kronblätter wurden zur Herstellung roter Tinte verwendet. Von Mitte April bis Ende Mai breitwürfig ins Freiland säen. Die Samen sind extrem fein und brauchen nicht in den Boden eingearbeitet zu werden. Wird 20 bis 50 cm hoch. Die zierlichen Pflanzen ergeben im Sommer eine grosse Vielfalt von Blütenfarben und -formen. Die Blütezeit ist sehr lang; von Anfang Juni bis August. 

Aussaat Freiland: März- Mai

Papaver rhoeas, Papaveraceae ​​​​​​​

1
2

Kornblume Blauer Junge

Diese Sorte wurde schon 1881 im Katalog von Francois Wyss in Solothurn erwähnt. Mit dekorativen blaue Blüten. Wird getrocknet zur Teezubereitung verwendet. Schon im späten Mittelalter wurde die Kornblume als Zierpflanze, wegen ihren leuchtend blauen Blüten, in den Gärten angebaut. War früher auch Ackerbegleitflora.

Anziehen Freiland: Ernte: April- Mai. Ernte: Juli- Oktober

Centaurea cyanus, Asteraceae​​​​​​​

1
2
3

Waldmeister blauer

Der blau blühende Waldmeister ist eine fast vergessene Sommerblume. Er eignet sich für Rabatten, Balkonkästen und als Schnittblume. Die himmelblauen, filigranen Blüten verbreiten einen angenehmen, süssen Duft.

Aussaat Freiland: April- Mai

Asperula orientalis, Rubiacea

1
2
3
4

Patin: Clio Hufenus, Abtwil

Dahlie Wittem

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Dekorative Dahlie mit 10-15 cm grossen Blüten, die weiss mit einem helllila Hauch sind. Wird ca. 55 cm hoch. Vermutlich die Sorte Wittem, die 1970 von Bruidegom (NL) gezüchtet wurde.

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad

Dahlia sp., Asteraceae (PSR ZP-2545)

1

Dahlie Weiss-Rosa-Gelbe von Trubschachen

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Weisse Dahlie mit rosa Spitzen und gelbem Grund. Spezielle Farbkombination. Über 46 Jahre alt.

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad

Dahlia sp., Asteraceae (PSR ZP-2178)

1

Dahlie Deuil du Roy Albert

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Schon die Azteken haben Dahlien kultiviert. Die ersten Dahliensamen gelangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. Dunkelpurpurlila, dekorative Dahlie mit weissen Spitzen, die ca. 100 cm hoch wird. Die Blüten sind 10- 15 cm im Durchmesser. Die Sorte wurde 1936 von Troquay (F) gezüchtet.

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7 Grad

Dahlia sp., Asteraceae (PSR ZP-2184)

1

Dahlie Prinzessin Irene von Preussen

Dahlia sp., Asteraceae (PSR ZP-2158)

1

Die Dahlie stammt aus dem Hochland von Mexiko, wo sie zwischen 1.500 und 4.300 Metern Höhe wächst. Die ersten Dahliensamen glangten im Jahre 1789 nach Madrid und 1790 blühten die ersten Dahlien in Europa. 

Weisse dekorative Dahlie, mit 10-15 cm grossen Blüten. Wird ca.  130 cm hoch. Wurde 1912 von Karl Ansorge gezüchtet.

Auspflanzen Freiland: April- Mai. Überwintern: in Torfersatz bei ca. 7. Grad.